Echtes Haarlemer Öl

Haarlemer Öl hilft, die Gesundheit Ihres Pferdes zu erhalten

Das weltbekannte Haarlemer Öl hat unter Tierärzten, Stallbesitzern, Trainern und all jenen, die sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Pferdes sorgen, bereits einen guten Namen.

Haarlemer Öl für Gesundheit und Wohlbefinden Ihres Pferdes

Haarlemer Öl Besondere Pferde

Haarlemer Öl für Pferde wird aus drei natürlichen Zutaten gewonnen: bioverfügbares Schwefel, Leinöl und Pinien-Terpentinöl. Doch das Geheimnis des Haarlemer Öls liegt in der Zubereitung: Die Zutaten werden nicht nur einfach miteinander vermischt, sondern ziehen über längere Zeit ein, damit sich alle Stoffe miteinander verbinden. Damit erhält das Haarlemer Öl seine therapeutischen Eigenschaften. Auβerdem geht es besonders schnell in den Organismus des Tieres über und wird nach der Wirkung schnell wieder ausgeschieden.

Haarlemer Öl für Ihr Pferd: eine Multi-Behandlung

Haarlemer Öl ist ein polyvalentes Behandlungsmittel und kann helfen, verschiedenste Krankheiten bei Ihrem Pferd vorzubeugen.

Haarlemer Öl bei ihrem Tier anzuwenden, bedeutet:

  • Die Leber- und Gallen-Funktionen zu verbessern
  • Die Ausscheidung von Toxinen zu begünstigen – Haarlemer Öl hat eine entwässernde Wirkung
  • Ihr Pferd vor Magen- und Darmbeschwerden zu schützen, sowie vor Gallen, Harn- und Atemwegsproblemen
  • Dem Befall von Bandwürmern vorzubeugen bzw. diese aktiv zu beseitigen (Bandwürmer sind einer der Haupgründe von Koliken bei Pferden)
  • Arthrose-Erkrankungen beim Pferd zu bekämpfen - Haarlemer Öl kann als Kur gegen rheumatische Erkankungen eingesetzt werden.
  • Eine schnelle Regenerierung des Pferdes nach groβer körperlicher Anstrengung zu bewirken; Haarlemer Öl hat eine aufputschende Wirkung – eine Eigenschaft, die vor allem Trainer von Rennpferden gerne nutzen
  • Auf natürliche Art und Weise und ohne Nebenwirkungen die Hormonproduktion in der Adenohypophyse sowie in den Nebennieren anzuregen; dies bewirkt eine Stärkung des Immunsystems
Einige Anwendungs- und Dosierungs-Beispiele:
  • Bronchitis und Lungenerkrankungen: 10ml pro Tag mit der Nahrung oder direkt ins Maul, 14 Tage lang, Behandlung wiederholen falls nötig; zur Vorsorge: 10ml pro Woche
  • Arthrose und rheumatische Erkrankungen: 10ml pro Tag mit der Nahrung oder direkt ins Maul, 20 Tage lang, alle drei Monate wiederholen falls nötig – unsere Erfahrung zeigt, dass die Heilung vom Alter und dem Fortschritt der Krankheit abhängt
  • Giftstoffe entfernen: 10ml pro Tag, mit der Nahrung oder direkt ins Maul, 10 Tage lang, vorzugsweise nach dem Training oder dem Rennen
  • Für das Wohlbefinden des Organismus und ein gutes Training: 10ml pro Woche, falls die Probleme weiterhin bestehen 10ml zwei bis drei Mal pro Woche über eine Dauer von 3 Monaten, anschlieβend 10ml pro Woche
  • Muskelprobleme: 10ml pro Tag mit der Nahrung oder direkt ins Maul, 10 Tage lang, anschlieβend 10ml pro Woche ; die Behandlung nach 4 Wochen wiederholen, falls die Probleme weiterhin bestehen

Anmerkung: Ein Hinweiszettel mit der empfohlenen Dosierung für jede therapeutische Anwendung des Haarlemer Öls wird Ihnen mit der Bestellung zugesendet.

 

Haarlemer Öl als Heilbehandlung

Auch wenn Haarlemer Öl einen sehr charakteristischen Geruch hat, aus Erfahrung wissen wir, dass Pferde das Produkt nicht ablehnen, sondern es sogar gerne zu sich nehmen. Das Haarlemer Öl kann somit nicht nur direkt ins Maul gegeben werden, sondern auch unter das Futter gemischt werden.

Haarlemer Öl kann auch als antiseptische Lösung auf die Fesseln gerieben werden.

 

Studie zur Wirkung von Haarlemer Öl auf den Appetit von Pferden im Gestüt Vauptain

Haarlemer Öl von Pferde

Die Untersuchung wurde im Februar und April 1982 mit Reit- und Rennpferden des Vauptain Gestüts in Buc (Yvelines, Frankreich) durchgeführt.

Von 17 Fohlen zwischen 1 und 2 Jahren haben 15 keine Schwierigkeiten mit der Einnahme von 10 ml Haarlemer Öl in ihrer Futterration; einem 6l-Hafer/Gerste-Gemisch. Zwei haben sich dazu entschieden, erst nach 48h ihren Futtertrog leer zu fressen. Die Behandlung hat keinerlei Einfluss auf den Appetit der Tiere gehabt.

Von 64 ausgewachsenen Tieren aller Altersstufen (davon wurden 50 zum ersten Mal mit Haarlemer Öl behandelt), haben 5 Pferde einige Tage gebraucht, um sich an die Behandlung zu gewöhnen. Bei der anschlieβenden Behandlung litt nur ein Pferd einen Tag lang unter Appetitlosigkeit.

Präsentation
Haarlemer Öl von Pferde

Wir bieten unser Haarlemer Öl für Pferde in 200ml-Flakons an (20 Einzeldosen). Derzeit liegt der Preis für 200ml bei 27,46 €, sprich weniger als 1,37 € pro 10ml-Dosis. Damit ist das Haarlemer Öl eines der preisgünstigsten Nahrungsergänzungsmittel, das sie wahrscheinlich derzeit verwenden und, das einzige, das Sie benötigen.

Herstellungsgarantie seit 80 Jahren durch das Labor von Dr. Lefevre.

 

Um das Haarlemer Öl zu testen, gehen Sie einfach auf unsere Bestellseite . Hier gilt, zufrieden oder Geld zurück.

Rundschreiben

Teilen Sie uns Ihre Email-Adresse mit und bleiben Sie in Kontakt mit uns.